Am 29. Janauar wurde der Fischkutter „Seeadler“ im Rostocker Hafen geborgen. Der 60 Tonnen schwere und 14 Meter lange Kutter wurde unter anderem dank mehrerer Taucher der Baltic Diver Germany und einem Schwimmkran aus dem Wasser gehoben. Im November vergangenen Jahres war der rotbraune Kutter am Fähranleger Kabutzenhof gesunken und verlor Öl. Die Wasserschutzpolizei untersucht jetzt die Verunreinigung und den Grund für den Untergang der „Seeadler“.

BEST OF

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

WETTER

Rostock
22. Juli 2024, 17:00
Overcast
Bedeckt
20°C
Luftdruck: 1009 mb
Luftfeuchtigkeit: 74%
Wind: 20 km/h WNW
Böen: 51 km/h
Niederschlag: 71.1mm /90% / Regen